Strikers: Vierter Sieg in Serie zum Saisonende

Lesedauer: 1 Min

 Die Striker schlugen zu.
Die Striker schlugen zu. (Foto: Peter Schlipf)
Aalener Nachrichten

MTV Aalen Strikers: Jonas Gräßer (P/C), Christoph Roelfsema (3B), Tobias Stürmer (PR), Christian Bertuch (C/1B/P), Mike Tauporn (1B/P), Nico Dauser (Lf), Johannes Schrezenmeier (Sst), Jakob Dauser (2B), Bauer Joshua (Rf), Lukas Ackermann (Rf), Richard Haidl (Cf).

Die MTV Aalen Strikers haben den vierten Sieg in Serie erzielt und beenden die Saison mit einer positiver Bilanz. Nach einem spektakulären Schlagabtausch schlugen die Landesliga-Baseballer des MTV die Bad Mergentheim Warriors im Rohrwang knapp aber nicht unverdient nach über vierstündiger Spielzeit mit 26:25 (10:5/0:4/1:1/0:1/6:2/3:0/0:11/2:1/4:0). Die Strikers beenden damit die Spielzeit mit einer Bilanz von acht Siegen aus 15 Ligaspielen auf dem zufriedenstellenden dritten Tabellenrang hinter Meister Tübingen Hawks und den Stuttgart Reds auf Platz zwei. Tabellenletzter und damit Absteiger in die Bezirksliga sind die Aichelberg Indians.

MTV Aalen Strikers: Jonas Gräßer (P/C), Christoph Roelfsema (3B), Tobias Stürmer (PR), Christian Bertuch (C/1B/P), Mike Tauporn (1B/P), Nico Dauser (Lf), Johannes Schrezenmeier (Sst), Jakob Dauser (2B), Bauer Joshua (Rf), Lukas Ackermann (Rf), Richard Haidl (Cf).

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen