Strecke zwischen Aalen und Heidenheim wieder frei

Lesedauer: 1 Min
Zwischen Aalen und Heidenheim wird ein Schienenersatzverkehr eingesetzt. Es kann zu Zugausfällen kommen. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Auf der Bahnstrecke bei Oberkochen ist ein Zug wegen einer technischen Störung liegen geblieben. Das berichtet die Deutsche Bahn.

Laut Mitteilung kam es zu Verspätungen und Zugausfällen. Zwischen Aalen Hauptbahnhof und dem Hauptbahnhof Heidenheim wurde ab 18 Uhr ein Bus als Schienenersatzverkehr eingesetzt. Reisende sollen die Busse der Linie 75 RBS Aalen nutzen. Seit kurz nach 20 Uhr ist die Strecke wieder frei. Das teilte die Deutsche Bahn via Twitter mit. 

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen