Im Einmündungsbereich der Deinbacher Straße in den Narzissenweg streifte ein 50-jähriger Fahrer einen stehenden Wagen.
Im Einmündungsbereich der Deinbacher Straße in den Narzissenweg streifte ein 50-jähriger Fahrer einen stehenden Wagen. (Foto: MEV-Verlag)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Zwei hochwertige Fahrzeuge sind an einem Unfall mit hohem Sachschaden beteiligt gewesen, der sich am Dienstag im Gmünder Stadtteil Wetzgau ereignet hat. Gegen 12.45 Uhr streifte ein 50-jähriger Fahrer mit seinem Mercedes in der Einmündung der Deinbacher Straße in den Narzissenweg einen BMW, der am Fahrbahnrand stand. Der Sachschaden beträgt rund 8000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade