Die Sportfreunde Dorfmerkingen II haben das Stadtpokalturnier gewonnen. Das Siegerteam (v. l.): Organisator Voitl, Mahler Torsch
Die Sportfreunde Dorfmerkingen II haben das Stadtpokalturnier gewonnen. Das Siegerteam (v. l.): Organisator Voitl, Mahler Torschützenkönig des Turniers, Hogen bester Torhüter des Turniers (l., SF Dorfmerkingen), Ortsvorsteher Hügler, BM Häfele, Schirmherr, 1. V. Wieser, Reiter SC Kösingen bester Spieler des Turniers, Böss Abteilungsleiter SfD und die Spieler der teilnehmenden Teams. (Foto: SfD)

Ergebnisse: SF Dorfmerkingen 12 Punkte; SC Kösingen 5; RV Ohmenheim 4; SV Elchingen 4; SG Auernheim/Neresheim 3.

Von Donnerstag bis Sonntag ist auf der Dorfmerkinger Sportanlage das 37. Neresheimer Stadtpokalturnier ausgetragen worden. Einem rund um gelungenen Fußballturnier mit spannenden Spielen und teilweise überraschenden Ergebnissen war die einzige Enttäuschung sowohl für den den Schirmherr, Bürgermeister Thomas Häfele, als auch für die teilnehmenden Mannschaften, dass der Stadtverein SV Neresheim dem Turnier eine Absage erteilte, dafür aber um die Stadtmeisterschaft Aalen mitspielte.

Für den SV Neresheim ist die zweite Mannschaft der SG Auernheim/Neresheim eingesprungen. Gerade die Spielgemeinschaft war es dann, die durch einen 2:1-Auftaktsieg gegen den SV Elchingen für eine Überraschung sorgte. Während bei dem gut besuchten Turnier die zweite Dorfmerkinger Garnitur souverän zum sechsten Mal hintereinander Turniersieger wurde und nun erneut den Wanderpokal als sein eigen nennen darf, lieferten sich der SV Elchingen, SC Kösingen und der RV Ohmenheim, Spiele auf Augenhöhe ab. Für die SG Auernheim war nach dem Auftaktsieg bereits die Puste aus.

Reiter wird bester Spieler

Zum besten Spieler des Turniers wurde Niclas Reiter vom SC Kösingen gewählt.

Bester Torschütze beim 37. Neresheimer Stadtpokalturnier war mit fünf Treffern Bernd Mahler (SF Dorfmerkingen II). Zudem wurde Dominik Hogen (SF Dorfmerkingen II) zum besten Torhüter gewählt.

Ergebnisse: SF Dorfmerkingen 12 Punkte; SC Kösingen 5; RV Ohmenheim 4; SV Elchingen 4; SG Auernheim/Neresheim 3.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen