Sparkasse schränkt Kundenkontakte ein

Lesedauer: 1 Min
 15 Sparkassenfilialen in der Region werden vorsorglich geschlossen.
15 Sparkassenfilialen in der Region werden vorsorglich geschlossen. (Foto: dpa /Julian Stratenschulte)
an

Im Zuge der Coronakrise schließt die Sparkasse vorsorglich 15 kleinere Sparkassenfilialen für den persönlichen Kundenkontakt. Der SB-Service und die Geldversorgung bleibt an allen 60 Standorten der Sparkasse im Ostalbkreis uneingeschränkt gewährleistet.

Im Einzelnen werden die Filialen in Unterkochen, Waldhausen, Lindach, GD-Sebaldstraße, Großdeinbach, Bargau, Lorch-Waldhausen, Hussenhofen, Schechingen, Böbingen, Heubach Jakob-Uhlmann-Straße, Fachsenfeld, Adelmannsfelden, Wört und Tannhausen vorsorglich und vorläufig geschlossen.

Persönlichen Service und Beratung erhalten Sparkassenkunden in den 33 Filialen, die während der regulären Öffnungszeiten geöffnet haben.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen