Silbermedaille für Simon Gegenheimer bei der Sprint-WM

Simon Gegenheimer verpasste die Titelverteidigung um 0,78 Sekunden - nun muss er das Regenbogentrikot abgeben.
Simon Gegenheimer verpasste die Titelverteidigung um 0,78 Sekunden - nun muss er das Regenbogentrikot abgeben. (Foto: Archiv: Thomas Siedler)
Sportredakteur

Simon Gegenheimer ist bei der Mountainbike-Sprint-Weltmeisterschaft in Barcelona Zweiter geworden. Der 33-Jährige vom Aalener Mountainbike Racingteam verpasste die Titelverteidigung um 0,78 Sekunden. Den Sieg sicherte sich sein Kontrahent Titouan Perrin Garnier aus Frankreich. Das Podium komplettierte Ricky Morales aus Puerto Rico.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie