Sie haben den Abschluss in der Tasche

Lesedauer: 5 Min
 Die Absolventinnen und Absolventen der Technischen Schule Aalen.
Die Absolventinnen und Absolventen der Technischen Schule Aalen. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

An der Technischen Schule Aalen sind bei der Berufsschulabschlussfeier am Montagabend Absolventen aus den Bereichen Metalltechnik, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Bautechnik, Holztechnik, Farbtechnik und Körperpflege verabschiedet worden. Die Abschlüsse wurden in über 20 Berufen erzielt. Über 400 Personen nahmen an der Veranstaltung im Veranstaltungsraum der Cafeteria des Beruflichen Schulzentrums teil.

In seiner Rede würdigte Schulleiter Bernhard Wagner den hohen Leistungsstand und die große Leistungsbereitschaft der Absolventen und beglückwünschte sie zu ihrem erfolgreichen Abschluss. „Die duale Berufsausbildung ist eine wesentliche Grundlage für die jungen Menschen und die Betriebe und bildet den Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben“, so Wagner. Sie sei die Basis für den weiteren beruflichen Werdegang und helfe den Betrieben, auch in Zukunft wettbewerbs- und zukunftsfähig zu bleiben. Besonders betonte er die Bedeutung einer erfolgreichen Berufsausbildung für die deutsche Wirtschaft und ermunterte die Absolventen, sich aktiv in der Gesellschaft zu engagieren.

Mit Smart Factory gut aufgestellt

Eine besondere Herausforderung auch in der Ausbildung stelle die zunehmende Digitalisierung in allen Bereichen und speziell das Konzept Industrie 4.0 dar. In diesem Bereich sei die Technische Schule Aalen unter anderem mit ihrer Smart Factory und ihrer technischen Ausstattung sehr gut aufgestellt. In diesem Zusammenhang bedankte sich Wagner stellvertretend bei Landrat Klaus Pavel für die beispielhafte Unterstützung der Schule durch den Schulträger.

Landrat Pavel würdigte in seinem Grußwort die Leistung der Absolventen, dankte den Ausbildungsbetrieben für ihre Ausbildungsbereitschaft, allen Lehrkräften für ihre erfolgreiche Bildungsarbeit und den Angehörigen für die Unterstützung der Auszubildenden während der Ausbildungszeit.

Im Anschluss wurden die Preise und Belobigungen an die besten Absolventinnen und Absolventen übergeben. Sieben Schülerinnen und Schüler erhielten einen Preis und 26 eine Belobung.

Die Sonderpreise des Fördervereins der Technischen Schule für besonders gute Leistungen erhielten folgende Absolventen: Sarah Teufel, Friseurin, Firma Klier Hair Group GmbH, Aalen, und Felix Kohler, Zimmerer, Firma Holzbau Schleicher, Schwäbisch Gmünd

Umrahmt wurde die Veranstaltung von der Schulband der Technischen Schule Aalen unter der Leitung von Gerhard Bischofbeger.

Sie haben den Abschluss geschafft:

Holztechnik: Z3GL: Mark Klopfer (P)

Körperpflege: K3FR: Julia Herfort (P), Sarah Teufel (P).

Metalltechnik: M4IM1/T: Lukas Blümle (P), Steffen Garhofer (B), Aron Horlacher (B), Endris Speidel (B), Marco Wieland (B), M3IM4U: Tefik Halici (B), Harry Morcinietz (B), Vitus Schmidt (B), Florian Zeyer (B), M4ZM1/T: Philip Merz (B), M4ZM2/T: Manuel Liebhart (B), Michael Niemietz (B), Eric Marvin Ott (B), M4ZM3/T: Maximilian Lindner (B), Robin Nielsen (B), M4ME/T: Stefan Gröber (B), Marvin Mack (B).

Fahrzeugtechnik: R4NW: Lennard Bachmann (B), Fabian Schuster (B), Lukas Seyschab (B).

Elektrotechnik: E3FI/T: Lara Dörrer (B), Samuel Sülzle (B), Shannon Hieber (B), Philipp Schöppner (B), E4GS/T: Tim Fritz (B), Michelle Rieger (B).

Bautechnik: B3ZI2T: Felix Kohler (P), Maximilian Wenhuda (P), Alexander May (B), B3BZ: Maximilian Nuding (P).

Meist gelesen in der Umgebung

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen