SG2H gegen HSG:Frischgebackener Meister im Derby

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Die SG Hofen/Hüttlingen empfängt an diesem Samstag als frischgebackener Meister der Handball-Bezirksliga die HSG Oberkochen/Königsbronn. Anpfiff des Derbys ist um 19.30 Uhr in der Talsporthalle in Wasseralfingen.

Nachdem die Handballer der SG2H die Meisterschaft und somit den Aufstieg in die Landesliga klargemacht haben, will man auch das letzte Saisonspiel erfolgreich gestalten. Mit der HSG Oberkochen/Königsbronn kommt eine Mannschaft aus dem Mittelfeld der Tabelle nach Wasseralfingen. Die HSG kann mit einem Sieg noch auf den vierten Rang klettern. Dies wollen die Rot-Grünen natürlich verhindern. Zum einen unterlag man schon nach einer ganz schwachen Leistung im Hinspiel der HSG und zum anderen möchte sich die SG2H mit einer anständigen Leistung bei ihren Fans verabschieden. „Wir sind es unseren Fans schuldig, dass wir auch im letzten Spiel nochmals Vollgas geben. Schließlich haben sie beim Spitzenspiel in Göppingen alles gegeben und uns so zum Sieg getrieben“, stimmt Kapitän Maximilian Funk seinen Mannen auf das Derby ein.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen