SG MADS Ostalb verpasst ersten Sieg

Lesedauer: 2 Min
 Die SG (hinten) verlor.
Die SG (hinten) verlor. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

SG MADS Ostalb: Jürgen Anciferov, Christian Kalwa, Dominik Kelsch, Ralph Klein, Tom Klotzbücher, Elias Mex, Max Schwebel, Lukas Schmid, Trainer Frieder Henne und Johannes Eller.

Die SG MADS Ostalb verpasste den ersten Sieg in der Volleyball-Regionalliga ganz knapp. Die SG verlor gegen den SSC Karlsruhe II mit 1:3 (26:28, 17:25, 25:16, 24:26).

Das Heimteam konnte sich einen hohen 9:0-Vorsprung erspielen. Unnötiges Risiko im Aufschlag führte zu direkten Fehlern, die Gästeannahme funktionierte immer besser, Karlsruhe holte Punkt für Punkt auf, während die MADS-Angreifer immer öfter am Block oder der hervorragend stehenden Abwehr der Badener scheiterten. Noch mit 21:17 führend, mussten die Ostälbler den 23:23-Satzausgleich hinnehmen und verloren den ersten Satz noch mit 26:28. Besser kann man einen Gegner nicht aufbauen, bei den Karlsruher lief das Spiel wie am Schnürchen, bombensichere Annahme, präzises Zuspiel, perfekte Schnellangriffe, die Gastgeber wurden im zweiten Satz mit 25:14 förmlich überrollt. Eine Trotzreaktion des jungen Aalener Teams folgte im dritten Satz gegen weiterhin sehr konstant spielende Karlsruher.

Das Ostalbteam zeigte, was für Potenzial in ihm steckt und konnte sich gegen die gleich stark spielenden Gäste mit 25:16 im dritten Satz durchsetzen. Im vierten Durchgang sahen die Zuschauer in der Weilandhalle ein absolut ausgeglichenes Spiel zweier Teams, die mit spektakulären Abwehraktionen Ballwechsel mit hohem Niveau ablieferten. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Zwei vergebene Chancen im Angriff, ein verschlagener Aufschlag der Hausherren bescherte den Gästen den 24:26-Endstand, ein wirklich gut spielendes MADS-Team verschenkte mit eigenen Fehlern den möglichen Sieg.

SG MADS Ostalb: Jürgen Anciferov, Christian Kalwa, Dominik Kelsch, Ralph Klein, Tom Klotzbücher, Elias Mex, Max Schwebel, Lukas Schmid, Trainer Frieder Henne und Johannes Eller.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen