Schweinestall brennt: Feuerwehr rückt aus.
Schweinestall brennt: Feuerwehr rückt aus. (Foto: Archiv- Christian Flemming)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Ein Schweinestall ist am Sonntagabend gegen 20.40 Uhr auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Emmertsbühl in Brand geraten. An der Außenfassade des ehemaligen Schweinestalls lagerte in einer Auslaufbox Sperrmüll. Die Auslaufboxen sind durch ein Schleppdach (Holzkonstruktion) überdacht. Aus bislang nicht geklärten Umständen geriet der Sperrmüll in Brand.

Dieser breitete sich auf das Dach der Stallung auf einer Länge von etwa 15 Metern aus. Durch das schnelle Eingreifen der Freiwilligen Feuerwehren Blaufelden, Wiesenbach und Gammesfeld, die mit 38 Mann und sieben Fahrzeugen im Einsatz waren, konnte ein Übergreifen auf das angebaute Wohnhaus verhindert werden. Weder Personen noch Tiere kamen zu Schaden. Am Gebäude selbst entstand ein Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen