Schon mehr als 200.000 Euro für Mosambik

Lesedauer: 2 Min
 Zyklon „Idai“ hat in Beira eine Spur der Verwüstung hinterlassen: Die Katholische Universität von Mosambik ist größtenteils zer
Zyklon „Idai“ hat in Beira eine Spur der Verwüstung hinterlassen: Die Katholische Universität von Mosambik ist größtenteils zerstört, das Gesundheitszentrum – komplett zerstört. Mit Aalener Hilfe soll es nun wieder aufgebaut werden. (Foto: DMG)
Aalener Nachrichten

Die Lage in der Großstadt Beira, etwa 450 Kilometer nördlich vom mit Aalen befreundeten Vilankulo gelegen, wird nach der durch den Wirbelsturm „Idai“ ausgelösten Unwetterkatastrophe immer dramatischer. Das sagte Honorargeneralkonsul Siegfried Lingel von der Deutsch-Mosambikanischen Gesellschaft in der Sitzung des Gemeinderats. Seuchen hätten bereits die ersten Toten gefordert, nun würden vor allem Medikamente und Geräte zur Trinkwasseraufbereitung benötigt.

Nach dem Wirbelsturm und dem Hochwasser, so Lingel, breiteten sich in dem stehenden Wasser Seuchen rapide schnell aus, vor allem Cholera. Die Trinkwasserversorgung funktioniere nicht mehr. Die Stadt Aalen hat, wie mehrmals berichtet, eine Soforthilfe-Spendenaktion ins Leben gerufen. Für Lingel ist Aalen daher „vorbildhaft“, mit den Spenden konnten wahrscheinlich Hunderte von Menschen vor dem Tod bewahrt werden. Aus Mosambik übermittelte er herzliche Grüße und großen Dank an den Gemeinderat und die Stadt.

An der zerstörten Katholischen Universität beispielsweise sei man angesichts der Spendengelder „vor Freude ausgerastet“. Mittlerweile sind gut 210 000 Euro zusammengekommen, man nähere sich, so Oberbürgermeister Thilo Rentschler, der 300 000-Euro-Marke. 160 000 Euro kamen an Spenden zusammen, die Stadt gab 50 000 Euro Soforthilfe, der Ostalbkreis 10 000. Wie Lingel versicherte, kommt über die Deutsch-Mosambikanische Gesellschaft jeder Euro vor Ort ohne Kosten und Gebühren an und fließt direkt in das Spendenprojekt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen