Schlägerei am Bahnhof: Ein Beteiligter muss ins Krankenhaus

Lesedauer: 1 Min
Bei einer Schlägerei am Aalener Hauptbahnhof hat die Polizei am Freitag gegen 17 Uhr einschreiten müssen.
Bei einer Schlägerei am Aalener Hauptbahnhof hat die Polizei am Freitag gegen 17 Uhr einschreiten müssen. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Bei einer Schlägerei am Aalener Hauptbahnhof hat die Polizei am Freitag gegen 17 Uhr einschreiten müssen. Hier pöbelten zwei Betrunkene, 36 und 40 Jahre alt, auf Gleis 1 immer wieder Passanten an. Ein Beteiligter wurde erheblich verletzt.

Im weiteren Verlauf kam es offenbar auch zu einem handfesteren Streit. Ein 39-jähriger ebenfalls alkoholisierter Passant ging dazwischen und stieß einen Betrunken hierbei um. Unglücklicherweise fiel der 40-jährige Betrunkene in die Scherben einer Bierflasche und verletzte sich hierbei erheblich. Aufgrund des hohen Blutverlustes musste er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Außer den Beteiligten wurden auch mehrere Zeugen zum Sachverhalt befragt und die Personalien erhoben. Die Ermittlungen zum genauen Hergang dauern noch an.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade