Samuel Oppold holt Bronze in Wiesbaden

Erfolgreich: Samuel Oppold.
Erfolgreich: Samuel Oppold. (Foto: TG Hofen)
Aalener Nachrichten

Vor Kurzem ist in Wiesbaden die Deutsche Meisterschaft im Deutschen Mehrkampf ausgetragen worden. Mit am Start war dort unter anderem Samuel Oppold von der TG Hofen, der im Deutschen Sechskampf der 18/19-jährigen Sportler sich der Konkurrenz stellte. Am Ende des Wettkampftages erreichte er Platz drei auf dem Siegerpodest.

Vielseitigkeit ist beim Mehrkampf gefragt. Beim Deutschen Sechskampf müssen die Sportler drei Geräteturndisziplinen (Boden, Barren, Reck) und drei leichtathletische Disziplinen (100-Meter-Sprint, Weitsprung und Kugelstoßen) absolvieren.

Mit 68,569 Punkten lag der Westerhofener Samuel Oppold nur 2,775 Punkte hinter dem Erstplatzierten und hatte 5,232 Punkte Vorsprung auf den vierten Platz. Im Vergleich zum Testwettkampf in Berlin vor rund zwei Wochen, konnte er sich nochmals um 1,879 Punkte steigern.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen