Riesbürger nutzen Gelegenheit

Lesedauer: 2 Min
 Die JST-Kämpfer mit ihrer Ausbeute.
Die JST-Kämpfer mit ihrer Ausbeute. (Foto: Valerij Laukert)
Aalener Nachrichten

In Kirchberg/Murr fand das Gürtelfarbenturnier des Judo Team Steinheim statt an dem fünf Judokas des JST Riesbürg teilnahmen. Bei diesem Turnier wird nicht nur nach Alter und Gewicht der Judokas eingeteilt sondern auch nach der Graduierung. Somit ist es eine gute Gelegenheit auch für nicht so erfahrene Judokas Wettkampf Erfahrung zu sammeln.

Die Kämpfer des JST konnten dank ihres Einsatzes folgende Platzierungen in der jeweiligen Alters und Gewichtsklasse erreichen: Helen Heckel einen zweiten Platz, Ewald Laukert einen zweiten Platz, Alexander Michel einen zweiten Platz, Rico Gröber einen zweiten Platz, Francis Seybold einen dritten Platz.

Mit den erreichten Leistungen waren sowohl die Judoka als auch die anwesenden Trainer Rico Gröber und Horst Müller sehr zufrieden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen