Rathaussanierung: Vortrag mit Werner Sobek

Lesedauer: 2 Min
Über das Aalener Rathausgebäude referiert am Dienstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr der Architekt Werner Sobek.
Über das Aalener Rathausgebäude referiert am Dienstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr der Architekt Werner Sobek. (Foto: Eva-Marie Mihai)
Aalener Nachrichten

Im Zuge der Überlegungen zur Sanierung des Rathausgebäudes lädt die Stadt Aalen zu einer Vortragsreihe mit namhaften Architekten ins Rathaus ein. Werner Sobek kommt am Dienstag, 8. Oktober, um 19.30 Uhr.

Sobek wirft „einen anderen Blick auf den Umgang mit alter Bausubstanz“. Im Anschluss diskutieren mit ihm und dem Publikum die Landeskonservatorin Ulrike Plate und Gerhard Schneider, Rektor der Hochschule Aalen. Als gebürtiger Aalener kann Sobek neben seiner fachlichen Expertise auch aus eigenem Erleben Impulse zum Umgang mit dem sanierungsbedürftigen Rathausgebäude geben. Er sagt: „Zwischen den immer noch bestehenden Forderungen nach einem Abriss und dem allzu einfachen Einpacken in ein Wärmedämmverbundsystem gibt es ein ganzes Spektrum von Fragen und Lösungen, das es zu erörtern gilt.“ Schließlich stehe das Rathaus wie tausende andere Gebäude aus seiner Zeit vor Fragen, die es prinzipiell zu diskutieren und zu lösen gelte.

Nach Jahren in denen das Rathausgebäude so manches Mal als „Bausünde“ geschmäht wurde, hat sich der Geschmack erneut gewandelt und zunehmend werden die Vorzüge und die herbe Schönheit der Brutalismus-Architektur der 70er Jahre entdeckt.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen