Raser verursacht hohen Schaden

Lesedauer: 1 Min
 Gegen einen Raser hat die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet.
Gegen einen Raser hat die Polizei ein Strafverfahren eingeleitet. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Ein junger Autofahrer ist bei einem extremen Überholmanöver auf der B29 mit hoher Geschwindigkeit von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Schaden an seinem Sportwagen wird auf 30 000 Euro geschätzt. Verletzt wurde niemand. Der 22jähriger Pkw-Fahrer eines hochmotorisierten Sportwagens fuhr die B29 aus Richtung Essingen in Richtung Aalener Dreieck. Laut Zeugenaussagen beschleunigte er seinen Pkw auf Höhe der Firma Brucker extrem und überholte einen Pkw mit hoher Geschwindigkeit. Beim Wiedereinordnen auf die rechte Fahrspur brach der Pkw aus und kam von der Fahrbahn ab. Dabei überfuhr er einen Leitpfosten und prallte gegen einen Baum. Der Fahrer wurde durch den Unfall nicht verletzt. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen