Rampen auf der B29 sind voll gesperrt

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

- Die Zu- und Abfahrtsrampen der B29 zur beziehungsweise von der B297 am Knotenpunkt Lorch-Ost werden im Zeitraum von Freitag, 7. September, bis Freitag, 9. November, voll gesperrt. Der Grund sind Tiefbauarbeiten für die Vollsignalisierung des Knotenpunkts Lorch-Ost. Eine entsprechende Umleitung wird eingerichtet.

Die B297 zwischen Lorch und Wäschenbeuren ist in dieser Zeit durchgehend befahrbar. Aufgrund von halbseitigen Sperrungen mit Ampelregelung im Zuge der B297 ist jedoch zeitweise mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen, teilt das Landratsamt Ostalbkreis mit.

Die Landkreisverwaltung weist zudem darauf hin, dass die B297 im Anschluss während der Bauphase zwei für eine Woche bis zwei Wochen ebenfalls voll gesperrt wird. Der genaue Termin hierfür wird so bald als möglich bekannt gegeben. Die Verkehrsteilnehmer werden um entsprechende Beachtung gebeten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen