Radler besucht Polizei mit zweieinhalb Promille

Lesedauer: 1 Min

 Ein 29-Jähriger hat einen spektakulären Auftritt bei der Aalener Polizei hingelegt.
Ein 29-Jähriger hat einen spektakulären Auftritt bei der Aalener Polizei hingelegt. (Foto: Holger Hollemann)
Aalener Nachrichten

Ein 29-Jähriger hat einen spektakulären Auftritt bei der Aalener Polizei hingelegt.

So etwas kommt auch nicht alle Tage vor: am Mittwochmorgen gegen 0.15 Uhr fuhr ein 29-Jähriger mit einem Mountainbike aus Richtung Johann-Gottfried-Pahl-Straße auf den Hof des Polizeireviers Aalen ein und drehte dort ein paar Runden. Am Fahrrad des Mannes, der deutlich unter Alkoholeinwirkung stand, war kein Licht vorhanden. Auf Nachfrage konnte er keinen Grund nennen, weshalb er zum Revier gefahren war. Im Verlauf des Gespräches mit einer Polizeibeamtin rückte er damit heraus, dass er das von ihm benutzte Fahrrad vor einigen Monaten geklaut habe. Der 29-Jährige musste sich im Krankenhaus einer Blutentnahme unterziehen; das Mountainbike wurde sichergestellt.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen