Unsanfte Landung: Martin Haas (rotes Trikot) muss gegen Philipp Ganter eine Schulterniederlage hinnehmen.
Unsanfte Landung: Martin Haas (rotes Trikot) muss gegen Philipp Ganter eine Schulterniederlage hinnehmen. (Foto: Peter Schlipf)
Aalener Nachrichten

Am 14. Kampftag in der Ringen-Verbandsliga Württemberg stand für den AC Röhlingen das erste der drei noch ausstehenden Schwarzwald-Duelle, wobei zunächst der KSV Winzeln als Gast in Röhlingen empfangen wurde, auf dem Programm. Hierbei konnte der AC in einer stets umkämpften Begegnung einen 23:12-Erfolg einfahren, die Tabellenspitze verteidigen und somit seine Meisterschafts-Chancen weiterhin wahren.

Die Mannschaft des KSV Winzeln, die als einzige Verbandsliga-Mannschaft in der Rückrunde noch ungeschlagen war und zugleich mit dem Sieg gegen den SV Fellbach in der vorigen Woche ein deutliches Ausrufezeichen setzte, stellte für den AC Röhlingen bereits im Vorfeld der Begegnung einen ernstzunehmenden Gegner dar, den es nicht zu unterschätzen galt. Dementsprechend trat die Röhlinger Mannschaft auch auf und zeigte den Zuschauern in der abermals gut gefüllten Sechtahalle eine kämpferisch beherzte Mannschaftsleistung, wodurch ein vorzeitiger Sieg nach neun von zehn Einzel-Begegnungen für den AC Röhlingen möglich gemacht werden konnte.

Mit diesem Ergebnis kann der AC Röhlingen den Zwei-Punkte-Vorsprung gegenüber dem SV Fellbach aufrechterhalten und möchte nun in den beiden verbleibenden Begegnungen gegen den SV Dürbheim (auswärts) und den AV Hardt (zu Hause) ebenfalls als Sieger von der Matte gehen.

Die Einzel-Ergebnisse (AC Röhlingen - KSV Winzeln – 23:12): 57 kg gr.: Stefan Maierhöfer - Razvan Dinu (SN; 1:11; 0:4), 130 kg fr.: Ivan Nemeth - k. V. (KL; 0:0; 4:4), 61 kg fr.: Adrian Maierhöfer - Mika Schmid (SS; 18:0; 8:4), 98 kg gr.: Dennis Wolf - Aaron Gaus (TÜS; 15:0; 12:4), 66 kg gr.: Martin Haas - Philipp Ganter (SN; 0:4; 12:8), 86 kg fr.: k. V. - Mandalin Manzak (KL; 0:0; 12:12), 71 kg fr.: Stas Wolf - Marius Ganter (TÜS; 16:0; 16:12), 80 kg gr.: Martin Szabo - Fabian Fus (TÜS; 15:0; 20:12), 75 kg gr.: Tim Wist - Adrian Heim (PS; 10:4; 22:12), 75 kg fr.: Aaron Heib - Marian Rall (PS; 1:1; 23:12).

Die Reserve-Mannschaft des AC Röhlingen konnte seine Begegnung ebenfalls siegreich gestalten und die zweite Mannschaft der KG Fachsenfeld/Dewangen mit 35:12 bezwingen. Siehe Extrabericht.

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen