Eine junge Frau turnt auf einem Pferd
Jana Steiner zählt zu den erfolgreichen Röhlingerinnen. (Foto: Christian Bittner)
Daniela Bittner

Alle Ergebnisse gibt es unter www.turnier-service-team.de

Der Reit- und Fahrverein Röhlingen veranstaltete ein großes Voltigierturnier. Durch hohe Teilnehmerzahlen wurde den zahlreichen Gästen ein vielseitiges und unterhaltsames Programm gezeigt. Die Leistungen der Teilnehmer waren sehr gut, was sich in den teilweise hohen Noten widerspiegelte.

Am Nachmittag gab es Prüfungen für die Gruppen der Nachwuchsvoltigierer, dazu gehörten die Schritt-Prüfungen. Außerdem gab es einen bei den Zuschauern beliebten Kostümvoltigierwettbewerb, bei dem beispielsweise Katzen voltigierten. Der Turniertag am Mittwoch begann am Vormittag mit einer Prüfung für die Nachwuchsvoltigierpferde, Pferde longieren und eingewöhnen. Diese erhielten einen Bewertungsbogen, aber keine Noten. Es folgten die Prüfungen für die fortgeschrittenen Voltigierer.

Hier wurde anspruchsvoller Voltigiersport bis zur Klasse L gezeigt. Die Teilnehmer kamen aus weitem Umkreis, der sich bis nach Ulm erstreckte. Die Zuschauer konnten begeistert dem Sport folgen. Dann voltigierten die Einzelvoltigierer. Hier waren vor allem Voltigierer aus dem Ostalbkreis und dem näheren Bayern am Start. An diesem Turnier wurde ebenfalls die Kreismeisterschaft im Voltigieren im Einzel durchgeführt. Am eigenen Turnier war der Röhlinger Verein mit seiner Nachwuchsgruppe bei den Galopp-Schritt-Gruppen am Start. Diese kamen hier gegen harte Konkurrenz auf Platz zwei.

Nina Hauber auf Platz eins

Sehr erfolgreich waren die Röhlinger Voltigierer im Einzelvoltigierwettbewerb Galopp-Schritt. Nina Hauber freute sich über den Sieg in ihrer Abteilung und Platz eins in der Kreismeisterschaftswertung. Sie wurde auch dieses Jahr wieder Kreismeisterin in Einzelvoltigieren. Nora Pautz kam in ihrer Abteilung auf Platz drei, in der Kreismeisterschaftswertung auf Platz zwei. Jana Steiner, die Dritte im Bunde, kam in ihrer Abteilung auf Platz fünf und in der Kreismeisterschaftswertung auf Platz drei. Ein überragendes Ergebnis für die Einzelvoltigierer des Röhlinger Vereins, die Platz eins bis drei in der Kreismeisterschaftswertung belegen konnten.

Die Röhlinger freuten sich sehr über die großen Erfolge ihrer Voltigierer. Von den anderen Voltigierern aus dem Ostalbkreis waren die Voltigierer aus Zöbingen in den vorderen Rängen zu finden. Der Lohn für die Voltigierer waren Schleifen für die Teilnehmer und schöne Ehrenpreise. Auch die Pferde und Longenführer wurden nicht vergessen. Teilnehmer und Zuschauer genossen die gemütliche Atmosphäre. Das Turnier war für alle ein voller Erfolg.

Kreismeisterschaften, Endwertung: Einzelvoltigierer-Endwertung:

Platz 1: Nina Hauber vom RFV Röhlingen, Longenführerin Cornelia Wengert, auf dem Pferd Montepulciano; Platz 2: Nora Pautz vom RFV Röhlingen, Longenführerin Cornelia Wengert, auf dem Pferd Montepulciano; Platz 3: Jana Steiner vom RFV Röhlingen, Longenführerin Cornelia Wengert, auf dem Pferd Montepulciano.

Alle Ergebnisse gibt es unter www.turnier-service-team.de

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen