Punktejagd geht weiter

Lesedauer: 1 Min
Aalener Nachrichten

Weiter mit der Punktejagd im Abstiegskampf geht es für die Handball-Württembergliga-Damen der SG Hofen/Hüttlingen. Am Samstag tritt der Tabellenvorletzte um 18.50 Uhr in der Limeshalle gegen den TV Weingarten an, der das Schlusslicht mit nur drei Punkten bildet.

Diese zwei möglichen wichtigen Punkte würde die SG2H punktgleich mit dem darüber liegenden TSV Köngen und SC Lehr bringen. Aber auch dieses Spiel wird nicht unterschätzt angegangen, sondern hoch konzentriert, um sich so schnell wie möglich abzusetzen. Somit möchte man den kleinen technischen Fehlern der SG2H, die auf lange Sicht öfter auftreten, vorbeugen. Die Frauen haben zuletzt, beim 32:22-Sieg gegen die SG Hegensberg-Liebersbronn, gezeigt wozu sie fähig sind.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen