Polizisten bespuckt und beleidigt

Lesedauer: 1 Min

Ein 38-jähriger muss sich unter anderem wegen Beamtenbeleidigung verantworten.
Ein 38-jähriger muss sich unter anderem wegen Beamtenbeleidigung verantworten. (Foto: Archiv- Stephan Jansen / dpa)
Aalener Nachrichten

Ein 38-Jähriger musste die Nacht von Samstag auf Sonntag in der Gewahrsamszelle des Polizeireviers Aalen verbringen. Eine Zeugin hatte gegen 22.25 Uhr der Polizei mitgeteilt, dass sie beobachtet hat, wie ein Unbekannter das Fenster eines Gebäudes in der Fackelbrückenstraße versuchte, aufzudrücken. Die Beamten fanden den 38-Jährigen in der näheren Umgebung an und überprüften ihn. Dabei zeigte sich der stark alkoholisierte Mann sehr aggressiv; er beleidigte die Beamten und versuchte, ihnen ins Gesicht zu spucken. Auf richterliche Anordnung wurde er daher in polizeilichen Gewahrsam genommen. Zudem erwarten ihn entsprechende Strafanzeigen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen