Pokalhalbfinale: Essingen empfängt Freiberg

Lesedauer: 1 Min
 Stani Bergheim (l.) und Essingen kennen den nächsten Pokal-Gegner.
Stani Bergheim (l.) und Essingen kennen den nächsten Pokal-Gegner. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

Nach dem 7:6-Elfmeterkrimi gegen den FC Albstadt im Verbandspokal-Viertelfinale weiß Fußball-Verbandsligist TSV Essingen nun auch, gegen wen es am 24. April im Halbfinale geht (Uhrzeit ist noch offen). Zu Gast sein wird der Oberligist SGV Freiberg, der sich seinerseits bei der Regionalliga-Reserve der TSG Balingen durchgesetzt hatte.

Patrick Schiehlen, Sportlicher Leiter des TSV, sieht es recht pragmatisch: „Wir wussten, dass wir im Halbfinale der Underdog sein werden. Jetzt sind wir der Underdog gegen Freiberg.“ In Essingen freut man sich primär darüber, nach drei Jahren überhaupt mal wieder das Halbfinale erreicht zu haben.

Im weiteren Halbfinale trifft der SSV Ulm 1846 Fußball auf den SSV Reutlingen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen