Pendler aufgepasst: Einhorntunnel über längeren Zeitraum voll gesperrt

Lesedauer: 1 Min
 Der Einhorntunnel wird wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt. Allerdings beschränkt auf bestimmte Uhrzeiten.
Der Einhorntunnel wird wegen Sanierungsarbeiten voll gesperrt. Allerdings beschränkt auf bestimmte Uhrzeiten. (Foto: Franziska Kraufmann /dpa)
Aalener Nachrichten

Wegen Sanierungsarbeiten wird der Einhorntunnel in Schwäbisch Gmünd über einen längeren Zeitraum voll gesperrt. Von Montag, 10. Februar, bis Dienstag, 25. Februar, jeweils von 19.30 bis 5.30 Uhr.

Der Grund dafür sind Arbeiten an der Tunnelzwischendecke. Das Sanierungskonzept sieht vor, dass die Arbeiten überwiegend nachts in der verkehrsarmen Zeit durchgeführt werden. Aus Gründen der Verkehrssicherheit ist hierzu die Vollsperrung des Einhorntunnels vorgesehen.

Die Umfahrung des betroffenen Streckenabschnitts erfolgt über das örtliche Verkehrsnetz und wird vor Ort ausgeschildert.

Meist gelesen in der Umgebung

Sie wurden für die Kommentarfunktion auf Grund eines schweren Regelverstoßes gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen