Patrick Grazer.
Patrick Grazer. (Foto: M. Ulmer)
IPF- UND JAGST-ZEITUNG

Das Katholische Dekanat Ostalb und die Seelsorgeeinheit Rosenstein haben jetzt darüber informiert, dass Patrick Grazer zum 1. September seine Arbeit als neuer Dekanats-Jugendseelsorger und als Gemeindereferent aufnehmen wird.

Am 12. September 2018 wird Dekan Robert Kloker die offizielle Begrüßung von Patrick Graze im Franziskaner Schwäbisch Gmünd vornehmen.

Grazer war viele Jahre Ministrant in der Seelsorgeeinheit Aalen und vor allem in der Jugendarbeit aktiv. Nach seinem Studium der praktischen Theologie und Religionspädagogik an der Hochschule Mainz absolvierte er sein berufspraktisches Jahr in Rottweil und die anschließende Assistenzzeit in der Seelsorgeeinheit Schöntal.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen