Passanten finden blutüberströmten Radfahrer

Lesedauer: 2 Min
 Der betrunkene Mann wurde in eine Klinik gebracht.
Der betrunkene Mann wurde in eine Klinik gebracht. (Foto: Uli Deck)
Aalener Nachrichten

Ein 36-Jähriger ist in der Nacht auf Donnerstag von seinem Pedelec gestürzt.

Der Mann war gegen 0.35 Uhr mit seinem E-Bike auf dem Gehweg der Ulmer Straße in Richtung Stadtmitte unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, stürzte er vom Rad, weil er betrunken war und verletzte sich. Passanten fanden den Mann blutüberströmt. In der Folge verweigerte der Radler die Behandlung durch den alarmierten Rettungsdienst und fuhr mit seinem Rad wieder los. Er konnte im Bereich des Proviantamtes gestoppt werden. Der deutlich unter Alkoholeinwirkung stehende Radfahrer wollte sich auch weiterhin nicht ärztlich behandeln lassen. Erst nach längerer Diskussion willigte er schließlich ein und er wurde in eine Klinik gebracht, wo er sich zudem einer Blutentnahme unterziehen musste.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen