OB-Wahl in Aalen: Leser können ihre Fragen direkt an die Kandidaten richten

 Bei der OB-Wahl in Aalen am 4. Juli will der Kreisverband der AfD Ostalb einen Kandidaten ins Rennen schicken, der gegen den am
Das Aalener Rathaus wartet gespannt auf den Nachfolger von Oberbürgermeister Thilo Rentschler. (Foto: Archiv: afi)
Aalener Nachrichten

Am 4. Juli findet die Oberbürgermeisterwahl der Stadt Aalen statt. Die Kandidaten sind aktuell Catherine Rommel, Marcus Waidmann, Frederick Brütting, Matthias Müller, Ronny Enßlin, Stefan Schmidt und Albert Seitzer.

Um herauszufinden, wer der geeignetste Kandidat oder die geeignetste Kandidatin ist, möchten die „Aalener Nachrichten/ Ipf- und Jagst-Zeitung“ die Bürgerinnen und Bürger zu Wort kommen lassen. Sie, liebe Leser, haben die Möglichkeit, Ihre Fragen an redaktion.aalen@schwaebische.de einzusenden.

Die Redaktion sammelt diese und wird sie in einer Videokonferenz, die Mitte Juni stattfindet (ein genaues Datum folgt), direkt an die Kandidaten weiterreichen. Geben Sie in der E-Mail-Betreffzeile „OB-Wahl Aalen“ an sowie den Kandidaten, an den die Frage gerichtet ist.

Meist gelesen in der Umgebung

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen