Neustart in den Spielbetrieb

Lesedauer: 2 Min
 Mit Freude dabei.
Mit Freude dabei. (Foto: TSV)
Aalener Nachrichten

Interessierte im fortgeschrittenen Alter gibt es zusätzlich die Freizeitbasketball für Erwachsene (gemischte Gruppe): Donnerstags 20 Uhr in der Halle des Peutinger Gymnasiums. Gäste und Schnupperer sind willkommen.

In Ellwangen lebt die Kinder- und Jugendbasketballabteilung wieder auf. Tina Starr hatte das Projekt vor mehr als drei Jahren neu ins Leben gerufen.

Im Februar 2020 geht nun nach erfolgreicher Arbeit die erste U 10-Mannschaft in den Rundenbetrieb. Derzeit gibt es zwei Trainingsgruppen mit insgesamt 20 bis 25 jungen Basketball Begeisterten, die von Karin Graule und Kathrin Jenne angeleitet, gecoacht und trainiert werden.

Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren trainieren: Mittwochs von 15.45 Uhr bis 17 Uhr in der Buchenberghalle.

Kinder im Alter von fünf bis sieben trainieren an niedrigeren Körben ebenfalls: Mittwochs von 15.45 Uhr bis 17 Uhr in der Buchenberghalle in Ellwangen. Die Kinder werden ihrem Alter entsprechend breit gefördert: Verschiedene koordinative Lauf – und Bewegungsformen sowie Ballsport übergreifende Spielformen schulen die allgemeinen motorischen Fertigkeiten und die Spielfähigkeit.

Die Mustangs des TSV aus Ellwangen nehmen außerdem jederzeit neue Nachwuchsspieler in den Trainingsbetrieb auf.

Interessierte im fortgeschrittenen Alter gibt es zusätzlich die Freizeitbasketball für Erwachsene (gemischte Gruppe): Donnerstags 20 Uhr in der Halle des Peutinger Gymnasiums. Gäste und Schnupperer sind willkommen.

Meist gelesen in der Umgebung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen