Neues Werk für FC Ellwangen

Lesedauer: 2 Min
Sportredakteur/DigitAalen

Meistens tut eine schöpferische Pause gut. Demnach wird es spannend zu sehen sein, wie die Frauenfußballerinnen des FC Ellwangen aus ihrer Osterpause kommen. Die Damen spielten in der Landesliga schon davor ziemlich erfolgreich und dürfen am Sonntag um 11 Uhr beim SC Urbach nachlegen.

Nach zuletzt drei Siegen hat der FCE seine gute Stellung in der Liga behauptet und geht nach wie vor vom dritten Tabellenplatz aus in die nächsten Spiele. Das in Urbach könnte ein Duell auf Augenhöhe werden, der Gastgeber rangiert nur zwei Plätze hinter den Ellwangerinnen. Schon im Hinspiel vor genau einem halben Jahr ging es eng zu, die Partie endete 2:2-Remis - das Ergebnis sicherte der FCE in letzter Minute.

Auch die Urbacherinnen hatten über Ostern spielfrei, wollen aber nun sicher endlich ihren ersten Sieg in diesem Jahr landen. Da ist der FCE aber ein schlechter Gegner: Das Team ist auswärts bisher ungeschlagen und will diese Serie sicher nicht in Urbach reißen lassen. Den nächsten Erfolg einzufahren wird bei SC allerdings auch nicht einfach, die Gastgeberinnen warten mit einer der besten Defensivabteilungen der Liga auf. Die darf Ellwangen versuchen, kreativ zu knacken.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen