Neuer Stürmer für Heidenheim

Lesedauer: 2 Min
 Stefan Schimmer und Holger Sanwald nach der Vertragsunterschrift.
Stefan Schimmer und Holger Sanwald nach der Vertragsunterschrift. (Foto: FCH)
Aalener Nachrichten

Der Fußball-Zweitligist 1. FC Heidenheim verstärkt seinen Kader in der Offensive und verpflichtet mit sofortiger Wirkung Stefan Schimmer vom Drittligisten Spvgg Unterhaching. Der 25-jährige Angreifer, der aus Wertingen im Landkreis Dillingen stammt, erhält einen Vertrag bis zum 30. Juni 2023.

Stefan Schimmer machte seinen ersten Schritte im aktiven Bereich in der Landesliga für den FC Gundelfingen, wo er auch ausgebildet wurde, ehe er nach nur einem Jahr beim Regionalligisten Memmingen (38 Einsätze/29 Tore) im Sommer 2017 zur Spielvereinigung Unterhaching wechselte. Schimmer stand für den Drittligisten in der vergangenen Saison 34-mal auf dem Platz und erzielte 13 Tore. Auch in der bereits laufenden Spielzeit traf er schon zweimal in vier Spielen. Insgesamt kommt Stefan Schimmer auf 26 Treffer in 74 Partien für Unterhaching.

„Wir freuen uns mit Stefan auf eine zusätzliche Option für unsere Offensive“, erklärte der FCH-Vorstandsvorsitzende Holger Sanwald und fügte an: „Er ist ein körperlich sehr robuster Zentrumsstürmer, der seine Qualitäten im Abschluss hat. Stefan hat in den vergangenen Jahren eine außergewöhnliche und rasante Entwicklung genommen, die wir genau beobachtet haben.“

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen