Im Ortschaftsrat Waldhausen wurden die scheidenden Mitglieder verabschiedet. Von links: Andtje Mettmann, Klaus Herrmann, Uwe Ru
Im Ortschaftsrat Waldhausen wurden die scheidenden Mitglieder verabschiedet. Von links: Andtje Mettmann, Klaus Herrmann, Uwe Ruf, Oberbürgermeister Thilo Rentschler, Stefan Baumann und Ortsvorsteher Patriz Gentner. (Foto: Edwin Hügler)
ehü und Edwin Hügler

Bei der letzten Sitzung des Ortschaftsrates in seiner bisherigen Zusammensetzung hat Ortsvorsteher Patriz Gentner eine Frau und vier Männer aus dem Gremium verabschiedet. Gentner dankte ihnen für ihr ehrenamtliches Engagement und ihren enormen Einsatz.

Fünf Jahre lang Mitglied des Ortschaftsrates waren Stefan Baumann, Klaus Herrmann, Christian Mennicken und Uwe Ruf. Andtje Mettmann gehörte dem Gremium drei Jahre lang an.

Bei der konstituierenden Sitzung des neuen Ortschaftsrates verpflichtete Oberbürgermeister Thilo Rentschler die neugewählten Mitglieder per Handschlag. Dass von 13 Ortschafsträten immerhin sechs neu sind, wertete Rentschler als ein Zeichen für eine quicklebendige Gemeinde. Der Ortschaftsrat habe eine große Bedeutung, denn ohne Vorberatung in diesem Gremium fasse der Gemeinderat keine Beschlüsse. Neulinge im Ortschaftsrat Waldhausen sind Gabriele Ceferino Concepcion (Grüne), Harald Drabek, Markus Friedel, Roland Saur (alle CDU), Alexandra Friedel und Christian Haas (beide UBL)

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen