Neresheim mit 1:4 in Neu-Ulm

Lesedauer: 2 Min
 Keine Punkte für den SVN.
Keine Punkte für den SVN. (Foto: Peter Schlipf)
Aalener Nachrichten

SV Neresheim: Aubele - Knaus, Lukina, Wanner, Hajtic (57. Jakobschy), A.Werner (46. Husic), Yoldas, Gentner (46. Marianek), D.Werner, Bühler (74. Lo Giudice), Joos.

Tore: 1:0 Schuhmacher (10.), 2:0 Casullo (13.), 3:0 Fidan (51.), 4:0 German (66.), 4:1 D. Werner (73.).

Mit einigen Änderungen in der Startelf nahm sich Fußball-Landesligist SV Neresheim viel für die Begegnung in Neu-Ulm vor, um die Chance zu nutzen, nach Punkten mit dem Gegner gleich zu ziehen. Am Ende stand eine 1:4 (0:2)-Niederlage.

Bereits früh gab es den ersten Dämpfer für den SVN. Nach einem Halbfeldfreistoß von der linken Seite konnte der Neu-Ulmer Kapitän Daniel Schuhmacher unbedrängt zum 1:0 einköpfen. Nur drei Minuten später der nächste Rückschlag für Neresheim. Nach einem Ballverlust in der eigenen Defensive schalteten die Gastgeber schnell um und erhöhten bereits in der 13. Minute auf 2:0. In der Folge zeigten sich die Neresheimer zwar bemüht wieder ins Spiel zurückzukommen, doch die Verunsicherung war der Mannschaft deutlich anzumerken. Doch durch einen weiteren Ballverlust tief in der eigenen Hälfte, wurden die Neu-Ulmer erneut zum Tore schießen eingeladen und Mehmet Ali Fidan hatte kein Mühe auf 3:0 zu erhöhen. Neu-Ulm konnte durch einen weiteren Konter zwischenzeitlich sogar auf 4:0 erhöhen. Der Neresheimer Kapitän Denis Werner konnte nach einer Einzelaktion immerhin den Neresheimer Ehrentreffer erzielen.

SV Neresheim: Aubele - Knaus, Lukina, Wanner, Hajtic (57. Jakobschy), A.Werner (46. Husic), Yoldas, Gentner (46. Marianek), D.Werner, Bühler (74. Lo Giudice), Joos.

Tore: 1:0 Schuhmacher (10.), 2:0 Casullo (13.), 3:0 Fidan (51.), 4:0 German (66.), 4:1 D. Werner (73.).

Meist gelesen in der Umgebung
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen