Nach Aufprall schleudert Auto ins Feld

Lesedauer: 1 Min
 50 000 Euro Schaden sind bei einem Unfall zwischen Elchingen und Waldhausen enstanden. Ein Fahrer hat unter Alkoholeinwirkung a
50 000 Euro Schaden sind bei einem Unfall zwischen Elchingen und Waldhausen enstanden. Ein Fahrer hat unter Alkoholeinwirkung an der Einmündung zur L 1076 das Auto einer 51-Jährigen übersehen. (Foto: Patrick Seeger)
Aalener Nachrichten

Totalschaden von insgesamt 50 000 Euro ist bei einem Autounfall am Mittwochabend zwischen Elchingen und Waldhausen entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein 33-Jähriger war gegen 19 Uhr auf der L 1084 von Elchingen in Richtung Waldhausen unterwegs. Im Einmündungsbereich zur L 1076 übersah er den Wagen einer aus Richtung Ebnat kommenden 51-Jährigen. Die Autos prallten aufeinander. Durch die Kollision kam das Fahrzeug der Frau nach links von der Fahrbahn ab und unterhalb der Böschung im Feld zum Stillstand. Der unter Alkoholeinwirkung stehende Unfallverursacher musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen