Motorradfahrer fährt in Ehepaar

Lesedauer: 2 Min
 Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend kurz nach 21 Uhr ereign
Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend kurz nach 21 Uhr ereignet hat. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Ein Schwer- und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend kurz nach 21 Uhr ereignet hat.

Am Straßenrand der Leintalstraße gingen eine 56-jährige Frau und ihr 59 Jahre alter Mann zu Fuß von Rodamsdörfle in Richtung Dewangen. Ein 30 Jahre alter Motorradfahrer, der in die gleiche Richtung unterwegs war, kam vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit am Ende einer langgezogenen Rechtskurve so weit auf die Gegenfahrbahn, dass er die beiden Fußgänger von hinten erfasste.

Alle drei Personen stürzten zu Boden; das Motorrad schleuderte rund 30 Meter weiter. Während der Unfallverursacher und die 55-Jährige das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, musste der 59-Jährige stationär aufgenommen werden.

Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Meist gelesen in der Umgebung
Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen