Mitarbeiter verscheucht Räuber mit Besen

Lesedauer: 2 Min
Der Räuber wurde mit einem Besen verscheucht.
Der Räuber wurde mit einem Besen verscheucht. (Foto: Martin Gerten / dpa)
Aalener Nachrichten

Hinweise auf den Mann nimmt die Kriminalpolizei Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Ein Unbekannter wollte am Freitagabend ein Lebensmittelgeschäft in der Bahnhofstraße überfallen. Das hat die Polizei am Dienstag mitgeteilt.

Der Mann betrat das Geschäft in der Bahnhofstraße gegen 19.30 Uhr. Unter Vorhalt einer unechten Pistole verlangte er Bargeld. Der 36 Jahre alte Mitarbeiter erkannte die Waffe als unecht und trieb den Täter mit einem Besen ohne Beute in die Flucht.

Der Geschädigte blieb unverletzt. Der Täter wird auf etwa 18 Jahre geschätzt, war circa 1,60 Meter groß und schmächtig. Er war schwarz gekleidet, trug eine Kapuze sowie ein Tuch im Gesicht.

Kriminalstatistik 2018 nach Landkreisen

Hinweise auf den Mann nimmt die Kriminalpolizei Aalen unter Telefon 07361/5240 entgegen.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen