Mindestens fünf Verletzte bei Wohnhausbrand

Lesedauer: 2 Min
Brand in Schorndorf
Feuerwehrleute bekämpfen einen Brand in einem Wohnhaus im baden-württembergischen Schorndorf.  (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

In Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) steht ein Wohnhaus in Flammen. Fünf Menschen hätten sich bislang mit leichten Rauchgasvergiftungen ins Freie gerettet, teilte ein Sprecher der Polizei am Dienstagmorgen mit.

Es sei jedoch unklar, ob sich noch weitere Personen in dem dreistöckigen Haus befinden. Die Feuerwehr versucht, den Brand zu löschen. Es seien noch weitere Einsatzkräfte alarmiert worden, so der Polizeisprecher. Die Bevölkerung wurde aufgefordert, in der Innenstadt Fenster und Türen zu schließen.

Das Feuer brach aus unbekannter Ursache im Kellergeschoss des Gebäudes aus. Im Erdgeschoss befindet sich eine ehemalige Gaststätte. Für weitere Informationen über Hausbewohner wartet die Polizei noch auf den Eigentümer.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen