Merlins chancenlos gegen Alba Berlin

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

Mit dem Buzzer-Beater-Sieg im Rücken, wollten die Bundesliga-Basketballer der HAKRO Merlins Crailsheim den Topfavoriten aus der Hauptstadt ärgern. Die ersten zehn Minuten ließen die Fans auch von einem Überraschungssieg träumen, doch dann legte Berlin mindestens einen Gang zu. Nach 30, einseitigen Minuten, siegte die Mannschaft aus der Landeshauptstadt, problemlos, mit 105:69.

Headcoach Tuomas Iisalo: „Glückwunsch an Berlin, sie waren das deutlich bessere Team. Am Anfang haben wir es gut gemacht, aber dann hat sich der Gegner gut auf uns eingestellt. Darauf hatten wir keine Antwort mehr. Es war ein enttäuschender Auftritt, weil wir den Fokus verloren haben und nicht mehr als Team gespielt haben. Wir hatten egoistische Spielzüge und viele Kommunikationsprobleme. Das Gute ist, dass wir gegen einen hochklassigen Gegner gespielt haben, der unsere Schwächen aufgezeigt hat.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen