Mehrfache Anrufe von falschen Polizeibeamten

Lesedauer: 1 Min

Mehrfach Anrufe von falschen Polizeibeamten.
Mehrfach Anrufe von falschen Polizeibeamten. (Foto: Archiv- Franziska Kraufmann / dpa)
Aalener Nachrichten

Obwohl die Polizei bereits mehrfach vor der Masche des falschen Polizeibeamtens gewarnthat, lassen die Betrüger nicht locker. Alleine am Dienstagabend erstatteten fünf Mitbürger aus Aalen und Essingen Anzeige, nachdem sie entsprechende Telefonanrufe erhalten hatten. Glücklicherweise hatten entsprechende Warnmeldungen Erfolg: Keiner der Angerufenen ließ sich hinters Licht führen, so dass niemandem ein Schaden entstand.

Trotz allem wird nochmals darauf hingewiesen, dass die Täter die Telefonnummern so manipulieren können, dass bei den angerufenen Personen oftmals sogar die 110 angezeigt wird.

Generell gilt: Händigen Sie nie Bargeld, Schmuck oder sonstige Wertgegenstände an Unbekannte aus, die sich als Polizeibeamte ausgeben und angeblich nur "ihr Bestes" im Sinn haben und beenden sie die Gespräche.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen