Mehrere Unfallfluchten in und um Aalen

Lesedauer: 2 Min
In und um Aalen hat es mehrere Unfallfluchten gegeben.
In und um Aalen hat es mehrere Unfallfluchten gegeben. (Foto: Archiv)
Aalener Nachrichten

In und um Aalen hat es mehrere Unfallfluchten gegeben.

In Wasseralfingen hat ein unbekannter Autofahrer vermutlich beim Ausparken am Montagabend zwischen 20 Uhr und 21.30 Uhr einen geparkten Hyundai beschädigt, der in der Bismarckstraße abgestellt war. Der Unfallverursacher flüchtete und hinterließ einen Schaden von etwa 5000 Euro.

In Unterkochen ist ein 18-Jähriger auf einem Parkplatz in der Knöcklingstraße am Montagabend gegen 20 Uhr rückwärts beim Ausparken gegen ein geparktes Auto gefahren. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 2000 Euro.

In Aalen war eine 37-jährige Mazda-Lenkerin mittags auf dem Johann-Gottfried-Spießhofer-Ring unterwegs. Sie musste nach rechts ausweichen, weil der Fahrer eines dunkelblauen Autos von links in den Einmündungsbereich eingebogen war, ohne auf den Verkehr zu achten. Ihr Auto prallte gegen den Bordstein, das rechte Vorderrad wurde beschädigt. 500 Euro sind hier die Unfallbilanz.

Zeugenhinweise zu allen Unfällen erbittet das Polizeirevier Aalen unter Telefon 07361 / 5240.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen