Maximilian Stockinger ist der Beste

Lesedauer: 2 Min

31 Schülerinnen und Schülern haben an der Technischen Schule Aalen ihre Fachschulreifeprüfung bestanden.
31 Schülerinnen und Schülern haben an der Technischen Schule Aalen ihre Fachschulreifeprüfung bestanden. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

Im Rahmen einer Abschlussfeier an der Technischen Schule Aalen konnten Schulleiter Vitus Riek und Abteilungsleiterin Claudia Moser 31 Schülerinnen und Schülern zur bestandenen Fachschulreifeprüfung gratulieren. An die Absolventen konnten zwei Preise (P, Schnitt bis 1,9) und elf Belobigungen (B, Schnitt bis 2,4) überreicht werden, wobei Maximilian Stockinger mit 1,6 die Bestnote erreichte.

In der zweijährigen Berufsfachschule in den Profilen Elektrotechnik und Metalltechnik absolvierten die Schülerinnen und Schüler neben einer schriftlichen und mündlichen Prüfung außerdem eine berufspraktische Prüfung. Durch den Erwerb der Fachschulreife legten die Schülerinnen und Schüler einen wichtigen Meilenstein für ihren weiteren beruflichen Werdegang.

Die Fachschulreife ist der mittleren Reife gleichgestellt, neben besseren Chancen auf einen Ausbildungsplatz ermöglicht sie den Besuch eines beruflichen Gymnasiums und mit abgeschlossener Berufsausbildung den Eintritt in ein Berufskolleg zum Erwerb der Fachhochschulreife oder in die Technische Oberschule, die zum Abitur führt.

Zweijährige Berufsfachschule Elektrotechnik Lucas Asztaller (B), Arigon Avdija, Tim Bux, Tobias Fritz (B), Daniel Götter, Luca Groß, Felix Hauber (B), Walter Janzen, Julian Lam, Julian Lattermann (B), Vanessa Lenz (B), Marc Mayer (B), Luca Mühlberger (B), Florian Niethammer (P), Julian Schönmetz (B), Maximilian Stockinger (P).

Zweijährige Berufsfachschule Metalltechnik: Dennis Buchstab, Alexander Enns, Maximilian Fais (B), Justin Friedrich, Gabriel Frisch, Alialtan Gürkal, Daniel Hügler, Kai Jakob, Marko Krajinovic, Roman Mayer, Moritz Mikusch, Leopold Richter (B), Christian Stütz, Anuwat Thisanthia (B), Tom von Wrangell.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen