Mann eilt schreiender Frau zur Hilfe und wird angegriffen

Lesedauer: 1 Min

 Nicht nur der Begleiter der schreienden Frau ist aggressiv. Sie selbst wird später sogar festgenommen.
Nicht nur der Begleiter der schreienden Frau ist aggressiv. Sie selbst wird später sogar festgenommen. (Foto: dpa)
Aalener Nachrichten

Er wollte nur helfen – und wurde selbst angegriffen. Seine Hilfsbereitschaft hat ein 59 Jahre alter Mann mit einem Faustschlag ins Gesicht gebüßt. Der Mann wurde leicht verletzt.

Der 59-Jährige ist laut Polizeibericht von den Schreien einer Frau aufgewacht. Couragiert ging der 59-Jährige auf die Straße und soll die Frau gefragt haben, ob sie Hilfe braucht. Eine 34-Jährige und ihr 38 jahre alter Begleiter beleidigten daraufhin den eigentlich nur zur Hilfe eilenden Mann.

Dann schlug der 38-Jährige zu. Als die Polizei eintraf, waren die beiden weiterhin aggressiv, beleidigten die Beamten. Nachdem sich die 34-Jährige, so berichtet die Polizwei weiter, überhaupt nicht mehr beruhigen wollte, wurde sie festgenommen.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen