Mai-Nacht auf der Ostalb war „auffallend ruhig“

Redakteur Bopfingen

Die Nacht vom 30. April auf den 1. Mai ist laut Polizeiangaben ruhig gewesen. Sogar „auffallend ruhig“, wie ein Sprecher bestätigt.

Vereinzelt habe es Vorfälle gegeben, wie beispielsweise Eierwürfe auf Häuser, man habe aber nicht von einem Einsatz zum nächsten fahren müssen, so der Sprecher weiter. Auch Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung habe es kaum gegeben, aber ausschließlich im kleineren Bereich. Große Partys habe man nicht auflösen müssen.

Der einzig größere Einsatz sei in Bopfingen-Oberdorf gewesen, wo Unbekannte an der Schule und dem gegenüberliegenden Spielplatz randalierten, so der Beamte abschließend.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Impftermin-Ampel: Jetzt mit Push-Nachrichten für Ihr Impfzentrum

Die Impftermin-Ampel von Schwäbische.de zeigt mit einem Ampelsystem Impfzentren der Region an, in denen es gerade freie Termine gibt. 

+++ JETZT NEU: Nutzer mit einem Schwäbische Plus Basic, Premium- oder Komplettabo können sich nun exklusiv und noch schneller per Pushnachricht aufs Handy über freie Termine bei Ihrem Wunsch-Impfzentrum informieren lassen. Hier geht es direkt zum Push-Service, Abonnenten können ihn sofort nutzen.

Nutzer ohne Abo können weiterhin die bestehende Impfampel auf dieser Seite hier nutzen.

Gartenfreunde bekommen auf der Hinteren Insel viele Anregungen für das heimische Grün.

Bildergalerie: So sieht das Lindauer Gartenschaugelände aus

Der Countdown läuft. Und nicht wenige in Lindau erwarten diesen Donnerstag mit allergrößter Spannung: Die Lindauer Gartenschau wird am 20. Mai eröffnet. Zwar mit einigen Vorschriften, aber planmäßig, wenn die Corona-Infektionszahlen nicht noch einen Strich durch die Rechnung machen. Fotograf Christian Flemming hat vorab einen Blick aus der Vogelperspektive und vom Boden auf das Gartenschau-Gelände auf der Hinteren Insel geworfen und dabei so manches Detail entdeckt.

Mehr Themen