MADS-Damen: Aufschläge geben den Ausschlag

Lesedauer: 3 Min
Aalener Nachrichten

MADS Ostalb: Anna Haase, Anja Plewe, Johanna Neher, Katharina Ihle, Alice Traub, Monika Wiesbeck und Denise Fallschiesel.

Einen völlig überraschenden 3:0-Sieg haben sich die Landesliga-Volleyballerinnen der SG MADS Ostalb beim bisher noch ungeschlagenen TSV Schmiden erspielt und bleiben als einzige Mannschaft der Klasse noch ohne Niederlage.

Sämtliche Aalener Spielerinnen setzten die taktische Vorgabe um und deckten mit langen Flatteraufschlägen in die Lücken des Schmidener Feldes schonungslos die Annahmeschwächen der Gastgeber auf. Wenn der MADS-Block zu spät kam, war die hervorragend stehende Gästeabwehr mit Johanna Neher und Alice Traub zur Stelle und wehrte mit unbändigem Einsatz auch scheinbar unerreichbare Bälle hoch ins eigene Feld ab.

Wiesbeck mit Serie

Monika Wiesbeck mit einer Aufschlagserie sicherte ihrem Team den entscheidenden 19:12-Vorsprung, den ein nahezu fehlerlos spielendes MADS-Team sicher zum 25:18-Satzerfolg ausbaute.

Auch im zweiten Satz hatten die Schmidener große Probleme mit den Aufschlägen von Anja Plewe und Alice Traub, eine 17:11-Führung war die Basis zum sicheren 25:19-Satzgewinn. Auch im dritten Abschnitt hatten die Gastgeber ihre großen Probleme mit den MADS-Aufschlägen und lagen schnell mit 6:11 zurück. Kleinere Schwächen bei der Ballannahme brachten die Gastgeber wieder auf 11:13 heran.

Von nun an brachte MADS-Libera Johanna Neher jeden Ball zu Zuspielerin Hanna Neubauer, die ihre Angreiferinnen beliebig einsetzen konnte. Anna Haase im Schnellangriff und Katharina Ihle mit einem Wechsel von knallharten Angriffen und überlegten Lobs konnten von den Gastebern niemals ausgerechnet werden. Über die Zwischenstände von 17:13 und 22:18 sicherte sich ein in allen Elementen überzeugendes MADS-Team einen niemals erwarteten 3:0-Erfolg und bleiben mit 16 Punkten und dem phantastischen Satzverhältnis von 18:4 ungeschlagen an der Spitze der Landesliga.

MADS Ostalb: Anna Haase, Anja Plewe, Johanna Neher, Katharina Ihle, Alice Traub, Monika Wiesbeck und Denise Fallschiesel.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen