Lions Club Aalen startet Weihnachtsaktion

 Das Bild zeigt von links nach rechts Joachim Vogel und Präsident Mattias Böhm vom Lions Club Aalen.
Das Bild zeigt von links nach rechts Joachim Vogel und Präsident Mattias Böhm vom Lions Club Aalen. (Foto: Lions Club Aalen)
Aalener Nachrichten

Mit einem Los Gutes unterstützen und die Chancen auf viele attraktive Gewinne im Gesamtwert von über 30.000 Euro: Der Lions Club Aalen startet ab sofort wieder sein alljährliches Weihnachtslos und wird dabei von vielen Sponsoren, Firmen und Einzelpersonen unterstützt. Der Lions Club Aalen wiederum unterstützt damit Langzeitprojekte direkt vor Ort in Aalen, im Ostalbkreis und in Togo (Afrika). Neben dem Neubau einer Schule in Togo für 250 Schülerinnen und Schüler werden in diesem Jahr das Hospiz in Schwäbisch Gmünd vom Orden der Franziskanerinnen, die Aktion Weihnachtspakete für Rumänien und insbesondere die Tafelläden in der Region unterstützt.

Zu gewinnen gibt es als Hauptpreise ein E-Bike im Wert von 2400 Euro, einen Rasenroboter im Wert von 2100 Euro, ein Apple-iPad Pro 11 im Wert von 1380 Euro, ein Paar Völkl Ski im Wert von 900 Euro sowie einen Kaffeevollautomaten im Wert von 850 Euro. Als weitere Preise gibt es eine Menge an Einkaufsgutscheinen, Sachpreisen, Dienstleistungen, Eintrittskarten und mehr. Einige der Preise kann man nicht kaufen, sondern nur hier gewinnen.

Für zehn Euro kann ein Weihnachtslos erworben werden. „Ganz wichtig ist, dass die Einnahmen eins zu eins direkt und komplett in die Projekte fließen und nichts hängen bleibt in der Verwaltung“, so Präsident Matthias Böhm vom Lions Club Aalen.

Weihnachtslose gibt es bis zum 21. Dezember in folgenden Verkaufsstellen: Gieggi Dessous, Saturn Herrenmode, Tanzschule Rühl, Vogel Steuerberatung, Früchtehaus Hieber (alle Aalen), Metzgerei Johann Maydl (Ebnat), Orthopädie-Schuhtechnik Böhm (Wasseralfingen und Ellwangen), Bistro Altstadt (Ellwangen), Metzgerei Schuster (Wasseralfingen), Kicherer Home (Ellwangen), Praxis Dr. Rollny und Remspark Hotel (beide Schwäbisch Gmünd). Die Verkaufsstellen finden Interessierte auch auf der Homepage des Lions Clubs Aalen unter www.lions-aalen.de. Ferner können Lose auch online unter www.lions-aalen.de gekauft werden. Die Gewinner werden ab dem 11. Januar ebenfalls auf der Homepage der Lions bekanntgegeben.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie