Limes-Thermen, Hallenbad und Lehrschwimmbecken sind zu

Lesedauer: 1 Min
EIne Aufnahme der Limes-Therme
Die Stadtwerke Aalen haben aufgrund des Coronavirus die Limes-Thermen Aalen ab Samstag, 14. März, für zwei Wochen geschlossen. (Foto: Thomas Siedler)
Aalener Nachrichten

Die Stadtwerke Aalen haben aufgrund des Coronavirus die Limes-Thermen Aalen, das Aalener Hallenbad sowie das Lehrschwimmbecken Ebnat ab Samstag, 14. März, für zwei Wochen geschlossen. Damit folgen die Stadtwerke Aalen als Betreiber den Empfehlungen der öffentlichen Behörden.

Von der Schließung sind auch die Medizinische Abteilung und die Physiotherapie in den Limes-Thermen betroffen. Alle Termine werden abgesagt.

Die Stadtwerke Aalen sind weiterhin zu den allgemeinen Öffnungszeiten telefonisch unter Telefon 07361 / 952-255 sowie per E-Mail unter info@sw-aalen.de erreichbar.

Meist gelesen in der Umgebung

Mehr zum Thema

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen