Lemmermeier macht den Derbysieg klar

Lesedauer: 4 Min
Sportredakteur/DigitAalen

Nicht nur das Derby hat für Spannung in der Fußball-Kreisliga B gesorgt.

Kreisliga B III: Neuler II - Rindelbach/Neunheim 3:1 (2:1). Tore: 1:0 Karasch L. (15.), 2:0 Vaas (25.), 2:1 Weitzmann (41.), 3:1 Hadlik (57.). Die Gastgeber konnten die Partie zu jeder Zeit bestimmen, und hätte mit einer besseren Chancenverwertung einen höheren Sieg erzielen können.

Wört II - Hüttlingen II 0:2 (0:1). Tore: 0:1 S. Gschwindt (2.), 0:2 R. Freimuth (90.+3). Nach der frühen Führung der Gäste machte die Heimelf das Spiel, kam aber zu selten zum Abschluss und die wenigen Chancen wurden vergeben. Nach der Pause ein ähnliches Bild: Das Tor der Hüttlinger war wie vernagelt und mit dem Schlusspfiff konnte der TSV sogar noch das 2:0 erzielen.

Dalkingen - Ellwangen II 2:1 (1:0). Tore: 1:0 Tuscher (18.), 1:1 Schubert (60.), 2:1 Selimi (89.). k.A.

Eggenrot - Schrezheim 1:0 (0:0). Tor: 1:0 N. Lemmermeier (82.). In der ersten Hälfte hatten beide Mannschaften Großchancen. in der zweiten Halbzeit wurde Eggenrot stärker und ging letztlich auch verdient als Sieger vom Platz. Reserven: 3:3.

Kreisliga B IV: Kirchh./Trochtlf. II - Unterschneidheim 4:4 (1:3). Tore: 0:1 Egetenmeyer (20.), 0:2 Birkle (23.), 0:3 Rein (35.), 1:3 Fröhlich (43.), 2:3 Dauser (55.), 3:3 Fröhlich (65.), 3:4 Rieck (75.), 4:4 Dauser (80.). Die SG hätte nach einer Minute schon führen können, konnte aber die Chance nicht nutzen. Bis zur 20 Minute war das Spiel ausgeglichen. Dann konnte Unterschneidheim durch Fehler der SG auf 3:0 erhöhen. Kurz vor der Halbzeit kam die SG durch einen Strafstoß zum 1:3. In der zweiten Halbzeit bewies die SG Moral und konnte sich ein 4:4 erkämpfen.

Unterkochen II - SGM Rött./Oberd./Aufhausen 3:2 (1:1). Tore: 0:1 Mages (14.), 1:1 Kaiser (FE., 39.), 1:2 Stark (49.), 2:2 Korkmaz (67.), 3:2 Bastillo (77.). Die SGM kam besser ins Spiel und verdiente sich die Führung. Ein Elfmeter brachte Unterkochen dann allerdings zurück in die Partie. Nach der Pause war Unterkochen dann besser und gewann trotzt erneutem Rückstand am Ende das Spiel.

Lauchheim II - Lippach 1:6 (0:4). K.A.

SG Riesbürg - Waldhausen II 7:1 (3:1). Tore: 1:0 Roith (10.), 1:1 Gentner F. (23.), 2:1 Vierkorn (23.), 3:1 Herrling (37.), 4:1 Schabert (55.), 5:1 Hauswirth (85.), 6:1 und 7:1 Willer (90., 90.+2). In einer insgesamt einseitigen Partie erspielten sich die Gastgeber zahlreiche Gelegenheiten und gewannen am Ende auch in dieser Höhe verdient.

Ohmenheim - Elchingen 3:3 (1:0). Tore: 1:0 und 3:1 M. Erdeli (3., 69.), 1:1 Sauerborn (60.), 2:1 J. Eberhard (65.), 3:2 Seitz (74.), 3:3 Minder (80.). Nach der frühen Führung versäumte es Ohmenheim diese auszubauen und kassierte nach einer Stunde den Ausgleich. Nachdem der Ohmenheimer Keeper die erneute Führung besorgte, reichte es trotzdem nur zu einem Remis. Reserven: 1:0.

Kösingen - Röhlingen 3:0 (3:0). Tore: 1:0 Fischer (11.), 2:0 Bühler (ET, 25.), 3:0 Reiter (38.). K.A.

Nordh.-Zipplingen - Zöbingen 0:1 (0:1). Tor: 0:1 T. Konle (31.). In einem ausgeglichenen Derby agierte Zöbingen clever und ließ die DJK nicht ins Spiel kommen. Zöbingen agierte vor allem in der Defensive gut und ließ nur wenig zu. So blieb es am Ende beim Sieg. Reserven: 2:1.

Mehr zum Thema
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen