Lebensgeschichte der Sophie von La Roche

Lesedauer: 1 Min

Anmeldungen sind erbeten bei Jasmin Wendt (Telefon 07366 / 7597). Unkostenbeitrag: vier Euro.

(vo) - Am Mittwoch, 4. Juli, findet von 9.30 bis 11 Uhr im evangelischen Gemeindehaus wieder ein Literaturvormittag mit der Referentin Elisabeth Juwig statt. Diesmal erzählt sie die überaus spannende Lebensgeschichte von Sophie von La Roche (1730 bis 1807), der Großmutter von Bettina und Clemens Brentano. Die ist ebenso spannend wie ihr berühmter Roman „Geschichte des Fräuleins von Sternheim“, welcher im Mittelpunkt des Literaturvormittags stehen wird.

Anmeldungen sind erbeten bei Jasmin Wendt (Telefon 07366 / 7597). Unkostenbeitrag: vier Euro.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen