Der Meister SV Laubach II (hintere Reihe v. l.): Mark Winter, Christof Harsch, Tobias Hirth und Dominik Schrimpf. Vordere Reihe
Der Meister SV Laubach II (hintere Reihe v. l.): Mark Winter, Christof Harsch, Tobias Hirth und Dominik Schrimpf. Vordere Reihe (v. l.): Philip Hammer, Kristine Hirth und Lukas Ohlemann. (Foto: Laubach)
Aalener Nachrichten

Tabelle: 1. SV Laubach 2 4630 Ringe, 2. SKam Weiler-Dalkingen 4558, 3. SV Tannhausen 4448, 4. SGi Oberkochen 4319, 5. SB Bopfingen 4188.

Einklappen  Ausklappen 

Am sechsten Wettkampftag der Kreisliga KK-Dreistellungskampf 3x10 haben die Schützen aus Laubach die Meisterschaft perfekt gemacht. Der SV Laubach II schoss auch im letzten Wettkampf das beste Tagesergebnis und sicherte sich mit großem Vorsprung den Titel.

Zweiter wurde die SKam Weiler-Dalkingen, die sich knapp mit 756:761 Ringen gegen Laubach geschlagen geben musste. Der SV Tannhausen sicherte sich den dritten Platz vor der SGi Oberkochen und dem SB Bopfingen. In der Einzelwertung gewann Philip Hammer (SV Laubach II) mit 1558 Ringen vor Alexandra Ziegler (SV Tannhausen, 1542 Ringe). Der dritte Platz war hart umkämpft. Rudi Schäffler (SGi Oberkochen, 1536 Ringe) konnte sich hier mit nur einem Ring Vorsprung gegen Mark Winter (SV Laubach II, 1535 Ringe) durchsetzen.

Die Ergebnisse: SKam Weiler-Dalkingen – SV Laubach 2 756:761; SB Bopfingen – SGi Oberkochen 683:717; SV Tannhausen – ohne Gegner 742:0.

Tabelle: 1. SV Laubach 2 4630 Ringe, 2. SKam Weiler-Dalkingen 4558, 3. SV Tannhausen 4448, 4. SGi Oberkochen 4319, 5. SB Bopfingen 4188.

Einklappen  Ausklappen 
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen