KSC siegt gegen FFV 2:0

Lesedauer: 2 Min
Aalener Nachrichten

In der B-Juniorinnen-Oberliga sind die Fußballerinen des FFV Heidenheim zum letzten Punktspiel in diesem Jahr nach Karlsruhe gereist. Am Ende lautete das Ergebnis 0:2 (0:1) aus Sicht des FFV.

Die ersten 20 Minuten gehörten dem jungen FFV-Team, das mehrere gute Aktionen vortrug, darunter zwei Lattentreffer von Anna Deutscher und Amelie Weber.

In der 20. Minute bekam der KSC dann aber einen Eckball zugesprochen, der auch irgendwie hinter die Torlinie rollte. Fortan war beim FFV ein Bruch im Spiel zu erkennen und die Gastgeberinnen hatten deutlich mehr Spielanteile, ohne jedoch zwingend vor das Tor der Gäste zu kommen. In Hälfte zwei wollten die FFV-Juniorinnen noch einmal alles geben, was ob dem sehr schwierigen und tiefen Geläuf nicht einfach war. So spielte sich in der zweiten Halbzeit das Geschehen zwischen den Strafräumen ab. In der 60. Minute mussten der FFV dann die Entscheidung hinnehmen, als der KSC aus zumindest abseitsverdächtiger Position das 2:0 erzielen konnte.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen