Kleine Forscher gehen auf Entdeckungsreise

Lesedauer: 3 Min

Blick in einen kleinen Kosmos: Am Montagnachmittag wurde im Hirschbachtal entdeckt und erforscht.
Blick in einen kleinen Kosmos: Am Montagnachmittag wurde im Hirschbachtal entdeckt und erforscht. (Foto: Markus Lehmann)

In der Hand ziemlich interessierter und neugieriger kleiner Forscher ist am Montag das Hirschbachtal gewesen: An neun Stationen zwischen dem interkulturellen Garten und dem Hirschbach-Bad wurde nach Herzenslust experimentiert, entdeckt und erforscht. Eingeladen hatte am deutschlandweiten Tag der kleinen Forscher „Explorhino“, die Werkstatt junger Forscher an der Hochschule Aalen.

Welche Larven leben in einem Tümpel, wie bleibt das Wasser im Freibad sauber, wer würfelt die längste Steinschlange? Wie sieht die Lebenswelt von Eintagsfliegen aus? Und was kann man alles auf zwei, drei oder vier Rädern machen? Ganz schön was los war an den Stationen, etwa an denen des BUND oder des Aalener Um-Welthauses. Unter dem Motto „Zeigst Du mir deine Welt? – Vielfalt im Alltag entdecken“ waren bei dem Mitmachtag alle Kinder aus Aalen und dem Ostalbkreis eingeladen, die Vielfalt ihrer Lebenswelt zu erkunden. Im Mittelpunkt standen spannende Anregungen mit naturwissenschaftlichem, mathematischem oder technischen Bezug, die einfach an Kitas, in der Grundschule oder zu Hause umgesetzt werden können und die Freude am Forschen mit nahem Alltagsbezug fördern.

Beim Aktionstag für kleine Forscher gab es im Hirschbachtal zwischen Aufwindhof und Freibad jede Menge zu entdecken. Weil der „Tag der kleinen Forscher“ auch ein Beitrag zum 200-jährigen Jubiläum des Fahrrads ist, wurde auch die Vielfalt der Mobilität genauer unter die Lupe genommen. Was man alles auf zwei, drei oder vier Rädern machen kann, konnten die Kinder bei einem Geschicklichkeitsparcours unter Beweis stellen. Wer eifrig geforscht und Stempel in seinem Forscherpass gesammelt hat, der nahm zum Schluss auch seinen „Forscherdiplom“ mit nach Hause.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen